Die richtige Work-Life-Balance finden

Der Begriff Work-Life-Balance steht dafür, dass Arbeitnehmer die Anforderungen ihres Jobs und ein abwechslungsreiches Privatleben miteinander in Einklang bringen wollen. Die Balance zwischen der beruflichen Tätigkeit und einer ausreichenden Zeit zur Erholung und für die Familie gilt als erstrebenswert, während das in den 1980er Jahren vertretene Idealmodell des jederzeit für seinen Arbeitgeber erreichbaren und sich aufopfernden Mitarbeiters veraltet ist. Unternehmen haben die Notwendigkeit eines ausgewogenen Verhältnisses zwischen der Arbeit ihrer Mitarbeiter und deren Freizeit nicht zuletzt als notwendig erkannt, weil Ausfallerscheinungen, wie das Burnout-Syndrom, zu hohen Krankheitskosten im Betrieb führen. Zugleich sind Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet, die Einhaltung der Arbeitszeitverordnung durch ihre Beschäftigten zu überwachen, selbst wenn die flexible Ausgestaltung der Arbeitszeit weitgehend in die Hände der Arbeitnehmer gelegt wird. Das Gehalt spielt für die Work-Life-Balance ebenfalls eine Rolle, da Geldsorgen auf Grund eines für die Ernährung der Familie nicht ausreichenden Verdienstes zu Gesundheitsproblemen führen. Bewerber schauen sich Stellenangebote immer häufiger auch unter dem Gesichtspunkt der zu erwartenden Balance zwischen der Arbeit und ihrem Privatleben an.

Neben einer angemessenen Work-Live-Balance können Arbeitgeber mit weiteren Mitteln die Gesundheit ihrer Beschäftigten fördern. Besonders in Büroberufen ist auf Grund des stundenlangen Sitzens ein Ausgleich durch Bewegung zur Vermeidung langwieriger Rückenerkrankungen unverzichtbar. Arbeitnehmer nehmen Angebote ihres Betriebes für Sport und Bewegung gerne an. Auch Informationen über eigene Beiträge zur gesunden Ernährung sichern die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer. Betriebe können ihren Mitarbeitern die Art der Ernährung nicht vorschreiben, aber mit einem ausreichenden Angebot an gesundem Essen in der Betriebskantine und mit kostenlos verfügbarem Obst lässt sich diese steuern. Dass ein gutes Arbeitsklima die Gesundheit aller Mitarbeiter schützt, ist bekannt. Bei der Zusammenstellung ist auch darauf zu achten, dass die einzelnen Kollegen miteinander arbeiten können.

25.6.13 14:07, kommentieren

Die Gesundheit besser schützen!

Die meisten Menschen klagen irgendwann in ihrem Leben über Schmerzen und andere Symptome, die ihnen zu schaffen machen. Dabei ist in erster Linie jeder selbst für seinen Gesundheitszustand verantwortlich. Leider wird die Gesundheit durch Zigarettenkonsum, Alkohol und anderen ungesunden Lebensweisen stark beeinträchtigt. Immer mehr junge Menschen müssen sich zudem mit den Folgen einer Herzattacke auseinandersetzen. Kein Wunder, denn auch eine ungesunde Ernährung kann dazu führen, dass die Gesundheit angegriffen wird.

Was kann man genau tun, damit es einem besser geht? Es wäre ratsam, das Rauchen einzustellen und den Alkoholkonsum auf ein Minimum herunterzufahren. Zudem ist es unabdingbar Sport zu treiben, denn oftmals sitzen die meisten Menschen auf der Arbeit und bewegen sich nach dem Feierabend zu wenig oder sogar gar nicht.

Fettiges Essen, Fast Food und eine einseitige Ernährung ist Gift für jeden Körper. Wer möchte denn auch schon mit einem Herzschrittmacher das Leben meistern? Leider sind es einige Menschen, die mit einem solchen medizinischen Gerät leben müssen. Nicht jeder Herzanfall hat etwas mit dem Lebensstil zu tun, sondern es können auch genetisch bedingte Ursachen sein, die eine solche Attacke hervorrufen.

Auf SJM.de hält das ST. Jude Medical zahlreiche wertvolle Informationen bereit, die sich mit diesem Thema eingehend beschäftigen. Hier finden Interessenten und Betroffene sehr viele Infos vor, mit denen sie das Thema besser verstehen können!

9.11.12 18:12, kommentieren

PC Service in München!

PC-Anwender können ja regelmäßig wahnsinnig werden, wenn sie mal wieder mit Virenwarnungen zu kämpfen haben. Es ist sicherlich nicht angenehm, wenn es den eigenen Laptop erwischt hat. Natürlich kommt es immer darauf an, welche Auswirkungen ein Virus oder Trojaner erreicht, sodass man vorab nicht genau voraussehen kann, wie die Schäden im Einzelnen aussehen werden.

Wenn man viel Pech hat, dann könnten sogar dauerhafte Schäden auftreten, die von einem Fachmann repariert werden müssen. In den meisten Fällen muss kein PC entsorgt werden! Lassen sich Trojaner und Viren nicht entfernen, kann auch in solch einem Fall ein Profi weiterhelfen. Auf den Seiten von Nokem.de finden Interessenten und Besucher genau solch einen Fachmann vor, der sich mit diesem Thema bestens auskennt.

Nokem.de ist in München ansässig, agiert jedoch bundesweit. Als Kunde ist man lediglich verpflichtet, die entsprechenden Geräte einzuschicken, damit sie repariert werden können. Unter dem Motto „Notebook Reparatur München“ nehmen die Fachleute von Nokem.de die funktionsuntüchtigen Notebooks an und reparieren sie, sodass ihre Besitzer sich bald wieder auf die Arbeit mit ihren Notebooks freuen können.

Neben einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis bietet Nokem.de seinen Kunden Kompetenz und Qualität an. Alles in allem wird hier jeder Interessent, Besucher und Kunde sicherlich den passenden PC Service für sich entdecken können!

29.10.12 17:47, kommentieren

Mit seinem Vermögen wachsen

Der erste Job, das erste Gehalt und nun auch die ersten Ersparnisse, welches man nicht unter dem Kopfkissen horten möchte. Da erübrigt sich natürlich die Frage, welche Geldanlage für einen das Richtige ist. Was für ein Anlegertyp ist man selbst? Ist man bereit Risiko aufzunehmen, um erhöhte Renditechancen wahrzunehmen, bei denen man eher auf Aktien, Optionsscheine und ähnliche spekulative Wertpapiere setzt oder ist man eher der konservative Geldanleger, der sein erspartes Geld für im Vorfeld festgelegte Zinsen anlegt, indem dieser zuvor auf Tagesgeld, Festgeld oder ähnliche festverzinsliche Wertpapiere gesetzt hat.

Entscheidet man sich für die eher klassische Variante der festverzinslichen Wertpapiere, gibt es auch hier große Unterschiede.

Während bei der Festgeldanlage für den Anleger sein Erspartes für eine bestimmte Laufzeit nicht zur Verfügung steht, steht dem Anleger sein Erspartes bei einem Tagesgeld jederzeit zur Verfügung.

Dafür muss man natürlich eine geringere Rendite in Kauf nehmen.

Da dies nicht die einzigen beiden Unterschiede zwischen Tagesgeld und Festgeld sind, ist unter anderem auch finanz-vergleich24.dehilfreich, um nähere Informationen über die Anlage in Tagesgeld und Festgeld zu erhalten. Bevor man sich für eine Geldanlage entscheidet, kann es von Vorteil sein, sich Finanzinformationen auf Finanzseite24.de einzuholen, um sich ein großes Spektrum an Wissen anzueignen oder Vergleichsangebote einzuholen.

1 Kommentar 11.9.12 09:13, kommentieren

Sommer, Sonne und was kommt als Nächstes?

Sommer, Sonne, Strand und Meer, was will man mehr? Für manch einen jedoch ist damit der Traum noch lange nicht komplett erfüllt. Der Traum weitet sich aus, in dem man von eigenem Grund und Boden träumt.

Bis dieser Traum verwirklicht wird, hat man einen langen Prozess zu bewältigen. Will man ein schon fertiges Wohnobjekt kaufen oder soll das Haus von Grund auf neu gebaut werden?

Hat man diese Frage beantwortet, steht der Käufer vor der Finanzierungsfrage.

Wie viel Finanzierungsbedarf wird benötigt, welche Darlehensart wird bevorzugt und welche Bank soll die Finanzierung begleiten.

Hier lang zum Immobilien Finanzierungsrechner.Dieser Rechner ermöglicht dem zukünftigen Eigentümer der Traumimmobilie, erste Informationen über den Ablauf der Finanzierung und über die anfallenden Finanzierungskosten zu sammeln. Da der Erwerb einer Immobilie wohl für manch einen die teuerste Anschaffung des Lebens ist, kann es von Vorteil sein Vergleichsangebot einzuholen, um Kosten zu sparen. kredit-darlehen-rechner.de/onlinerechner/hypothekenrechner.aspxhilft dem zukünftigen Eigentümer gemäß seinen Vorstellungen die Finanzierungskosten zu berechnen.

Hat man die ungefähren Finanzierungskosten vor Augen, ist die Entscheidungssituation wohl leichter zu treffen als ohne, da man sich nun ungefähr bewusst machen kann, ob man diese Finanzierungskosten wirklich tragen kann. Aus diesem Sinne kann es sehr empfehlenswert sein, sich verschiedene Vergleiche einzuholen.

11.9.12 09:08, kommentieren

RSS Feeds schwer in Mode!

Immer mehr Blogger setzen auf einen sauberen und stets aktuellen RSS Feed, um schnell und zuverlässig hochinteressante Nachrichten an den Mann oder an die Frau bringen zu können. Natürlich stellt dieses Verhalten einen erheblichen Mehrwert dar, da interessierte Besucher und Leser zahlreiche brandaktuelle Infos rund um die Themen erhalten, welche sie interessieren.

So können Webseitenbetreiber, die noch gar nicht über einen passenden RSS Feed verfügen, diesen problemlos auf ihren Seiten einbauen. Sobald es neue Nachrichten gibt, erhält man als Abonnement die neuen News direkt im RSS-Feed angezeigt. Webseitenbetreiber haben die Möglichkeit, thematisch passende RSS News einzubinden und ihre Homepage mit diesem kleinen Mittel interessanter machen.

Heutzutage ist es immens wichtig, dass man seine Leser und Besucher unterhält und immer wieder etwas Neues anbietet, da sie sich sonst schnell langweilen könnten. Dies führt dazu, dass man immer weniger Besucher erhält, welche wirklich Interesse an der jeweiligen Seite haben. Auf den Seiten von Rss.Feed-Index.de hat man die Gelegenheit, den passenden RSS Feed für sein Projekt zu finden.

Zahlreiche RSS News von A bis Z sind hier auf diesen Seiten zu finden und das Beste ist, dass sämtliche RSS-Feeds komplett kostenlos sind. Der Einbau geht schnell von der Hand, sodass man relativ zügig ein neues Feature auf seinen Seiten den Lesern zur Verfügung stellen kann!

6.4.12 10:13, kommentieren

Geld für Müll!

Kann man der Meinung sein, dass es noch Menschen gibt, die für Müll Geld bezahlen? Sicherlich kann man sein Altpapier verkaufen, denn dafür gibt es die passenden Stellen, die nach Kilogramm abrechnen. Ist dies aber die einzige Möglichkeit seinen Müll zu Geld machen zu können? Es gibt noch weitere Alternativen und Möglichkeiten, die wir mit diesem Artikel näher beleuchten möchten.

Sicherlich gibt es in vielen Haushalten Drucker! Ganz gleich, ob es sich dabei um einen Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker handelt, sie bringen im Endeffekt Geld ein. Mit ein bisschen Glück ist es gar nicht so wenig, was man verdienen könnte. Die Firma geldfuermuell GmbH betreibt auf den Seiten GeldfuerMuell.de eine Art Recycling in Sachen Toner und Tintenpatronen. So kann man seine alten Patronen und Toner gereinigt an diese Firma verkaufen.

Dieses Unternehmen zahlt teilweise bis zu 20 Euro für die alten Toner und Tintenpatronen. Eine aktuelle Tabelle hilft dabei, den passenden Drucker herauszufinden. Anhand dieser Liste weiß man auch sofort, was man bekommen könnte, wenn man seine Patronen und Toner an dieses Unternehmen verkaufen würde.

Alles in allem ist diese Idee gar nicht so schlecht, denn die Umwelt wird durch dieses Verhalten geschont und alte Toner sowie Patronen gelangen zurück in Umlauf und die Umwelt wird geschont. Nebenbei bessert man auch noch die Haushaltskasse auf, indem man Geld für Müll erhält.

19.3.12 17:49, kommentieren